Kennelbach baut die Tabellenführung aus

02.11.2015 • 19:04 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Tarek Al-Samhoury feierte seinen 38. Geburtstag mit Siegen. vn/DS
Tarek Al-Samhoury feierte seinen 38. Geburtstag mit Siegen. vn/DS

Trio Toth, Al-Samhoury und Klaus feiert drei klare Erfolge.

Kennelbach. (VN-jd) Das Team des UTTC Raiffeisen Kennelbach bleibt das Maß der Dinge in der 2. Tischtennis-Bundesliga. Nach Siegen in Innsbruck (6:0) bzw. zu Hause gegen Neusiedl (6:2) und Flötzersteig Wien (6:0) bleibt die Equipe aus der Hofsteiggemeinde als einziges Team weiter ohne Punktverlust und hat seine Spitzenposotion in der Tabelle auf fünf Punkte Vorsprung ausgebaut. Makellos die Ausbeute diesmal von Youngster David Klaus, der alle acht Partien in der Dreierrunde siegreich beendete, darunter auch jene gegen Krisztian Szabo (Neusiedl), der überraschend Istvan Toth mit 3:2 und Tarek Al-Samhoury mit 3:1 bezwingen konnte.

Tischtennis

2. Bundesliga B der Herren 2015/16

Grunddurchgang, Gruppe B

TS Innsbruck II – UTTC Raiffeisen Kennelbach 0:6 (6:18)

Bernhard Pilsz – Tarek Al-Samhoury 0:3, Eric Glod – Istvan Toth 0:3, Jaron Edlinger – David Klaus 2:3, Eric Glod – Tarek Al-Samhoury 1:3, Jaron Edlinger – Istvan Toth 2:3, Bernhard Pilsz – David Klaus 1:3

UTTC Raiffeisen Kennelbach – HSV Neusiedl/See 6:2 (21:9)

Istvan Toth – Krisztian Szabo 2:3, Tarek Al-Samhoury – Markus Ensbacher 3:0, David Klaus – Christopher Huber 3:1, Tarek Al-Samhoury – Krisztian Szabo 1:3, David Klaus – Markus Ensbacher 3:0, Istvan Toth – Christopher Huber 3:0, David Klaus – Krisztian Huber 3:2, Tarek Al-Samhoury – Christopher Huber 3:0

UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTC Flötzersteig Wien 6:0 (18:2)

Tarek Al-Samhoury – Thomas Auer 3:0, Istvan Toth – Michael Kraft 3:0, David Klaus – Rui Chen 3:0, Istvan Toth – Thomas Auer 3:0, David Klaus – Michael Kraft 3:2, Tarek Al-Samhoury – Rui Chen 3:0

Tabelle: 1. UTTC Raiffeisen Kennelbach 7 7 0 0 42: 7 33 (12)

2. SK VÖEST Linz 6 5 1 0 35:12 27 (10)

3. SG Pottenbrunn/St. Pölten 7 5 2 0 40:21 26 ( 7)

4. HSV Neusiedl/See 7 2 2 3 28:35 24 (11)

5. TTSG Weinviertel 7 2 3 2 32:31 22 ( 8)

6. TS Innsbruck II 7 2 1 4 22:33 21 ( 9)

7. TTC Kuchl 6 4 0 2 30:22 18 ( 4)

8. SV Leoben 6 3 0 3 25:23 17 ( 5)

9. TTC Wels II 6 2 1 3 27:30 17 ( 6)

9. SPG Feldkirchen/Puch 7 1 2 4 28:36 13 ( 2)

11. TTC Flötzersteig Wien 7 1 0 6 17:39 12 ( 3)

12. TTC Zeltweg 7 0 0 7 5:42 8 ( 1)

Erklärung: In Klammer Bonuspunkte Eröffnungsturnier

Restprogramm im Herbstdurchgang: SG Pottenbrunn/St. Pölten – UTTC Raiffeisen Kennelbach, 14. 11., 15 Uhr, TTSG Weinviertel – UTTC Raiffeisen Kennelbach 15. 11., 10 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – SK VÖEST Linz, 12. 12., 15 Uhr, UTTC Raiffeisen Kennelbach – TTC Wels II, 13. 12., 10 Uhr; Start der Rückrunde ist am 30./31. Jänner.

Modus: Nach der einfachen Hin- und Rückrunde bestreiten die Top-2-Teams der Gruppe A und B das Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga. Der Erst- und Zweitplatzierte des Aufstiegsturniers ist zum Aufstieg in die höchste Spielklasse berechtigt.