Meister Dornbirn setzt vor Derby Duftmarke

03.11.2015 • 17:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
David Rodriguez Lorenzo hält bei acht Saisontreffern. schwämmle
David Rodriguez Lorenzo hält bei acht Saisontreffern. schwämmle

Kantersieg für Dornbirn und Niederlage für Wolfurt vor dem direkten Duell.

Schwarzach. (VN-jd) Der RHC Dornbirn setzt seinen Erfolgsrun in der Schweizer Nationalliga B im Rollhockey fort. Im Heimspiel gegen Genf gab es mit 10:1 den fünften Sieg in Serie. Damit ist der Titelträger der letzten Saison weiter als einziges Team ohne Punktverlust. Dagegen musste Vizemeister RHC Wolfurt auswärts bei Thunerstern mit 3:6 die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen.

Kommenden Samstag kommt es ab 19 Uhr in der Dornbirner Stadthalle zum ersten direkten Schlagabtausch der beiden Topteams. In der österreichischen Bundesliga konnte Wolfurt auf dem Weg zum fünften Titelgewinn in der Geschichte beide Duelle mti 5:3 und 4:3 für sich entscheiden. Zuvor hatte Dornbirn im Mai in den Partien in der Nati-B-Finalserie mit 4:3 und 6:2 die Oberhand behalten.

Rollhockey

Schweizer Nationalliga B 2015/16 Internet: www.rollhockey.ch

Grunddurchgang

RHC Dornbirn – Jet RC Genève 10:1 (5:1)

Tore Dornbirn: Rodriguez Lorenzo, Gende Paris je 3, Stockinger 2, Hammerer, Hagspiel je 1

SC Thunerstern – RHC Wolfurt 6:3 (3:1)

Tore Wolfurt: Winder, Bartes Queraldo, Theurer, je 1

Tabelle: 1. RHC Dornbirn (TV) 5 5 0 0 28: 7 15

2. SC Thunerstern 5 3 1 1 31:13 11

3. HC Münsingen Wölfe 6 3 2 1 26:22 11

4. RHC Wolfurt 5 3 1 1 25:17 10

5. Pully RHC 6 1 2 3 20:30 7

6. RC Uttigen Devils 6 2 0 4 27:36 6

7. Jet RC Genève 5 0 2 3 11:22 3

8. RHC Gipf-Oberfrick 6 1 0 5 22:43 3

Nächste Runde

RHC Dornbirn – RHC Wolfurt Samstag, 19.00 Uhr