Ivanovic „heißeste“ Tennisspielerin

05.11.2015 • 20:59 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Serbin Ana Ivanovic (28) stand zwölf Wochen lang an der Spitze der Weltrangliste. 
               Foto: AP

Die Serbin Ana Ivanovic (28) stand zwölf Wochen lang an der Spitze der Weltrangliste.

Foto: AP

Einer von vier Männern gab 28-jähriger Serbin bei Internet-Voting seine Stimme.

Belgrad. Über ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art darf sich Tennisspielerin Ana Ivanovic freuen. Die ehemalige Weltranglistenerste, die heute ihren 28. Geburtstag feiert, wurde dieses Jahr zur heißesten Tennisspielerin der Women’s-Tennis-Association-Tour (WTA) gewählt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von „Victoria Milan“, einer Dating-Webseite, die unter 4589 männlichen Mitgliedern durchgeführt wurde. Die serbische Schönheit gewann fast ein Viertel der Stimmen.

Schönheit auf dem Platz

Insgesamt 24 Prozent der Stimmen entfielen auf Ana Ivanovic, dicht gefolgt von der russischen Tennisspielerin Maria Scharapowa, die 21 Prozent der männlichen Stimmen einheimste, und der 19-jährigen Eugenie Bouchard aus Kanada – fast einer von fünf Männern wählte sie zur heißesten Spielerin auf dem Platz. Auch eine deutsche Spielerin rangiert in der Gunst der Männer ziemlich weit vorne: Die 27-jährige Angelique Kerber belegt mit immerhin noch zehn Prozent den fünften Platz.

Gründer und CEO von Victoria Milan, Sigurd Vedal, sagte, das Ergebnis zeige, dass die Kombination aus Talent, Stärke und Schönheit ein großer Reiz ist. „Diese Frauen sind auf dem Höhepunkt – sie gewinnen Spiele und die Herzen ihrer männlichen Fans. Die Kombination aus Talent, Aussehen und Geschick sowie eine hohe Konkurrenzfähigkeit sind sehr sexy“, sagte Vedal.

Rang 16 in der Weltrangliste

Die serbische Schönheit, die auch als Model erfolgreich ist, begann ihre Karriere als Tennisprofi bereits im Jahr 2003. Ihr erster großer Erfolg war das Erreichen des Endspiels der Juniorinnen in Wimbledon. Auf ITF-Turnieren gewann Ivanovic 26 Spiele und fünf Titel in Folge. Zwischen 2006 und 2007 absolvierte sie erfolgreiche Grand-Slam -Turniere. Die Krönung des Erfolgs: 2008 gewann sie die French Open und stand im selben Jahr gleich zwölf Wochen lang an der Spitze der Weltrangliste. Derzeit liegt die Serbin mit Wohnsitz in Bern auf Platz 16 der besten Tennisspielerinnen der Welt.

Schon wieder die Schönste

Nicht nur beruflich, sondern auch privat läuft es für die 28-Jährige wie am Schnürchen. Seit Anfang des Jahres ist Ivanovic mit Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger liiert. Im Juli sollen sich die zwei Profisportler sogar verlobt haben.

Schweinsteiger dürfte sich über den neuerlichen Titel seiner besseren Hälfte freuen. Die Zeitschrift „Glam Mag“ kürte die serbische Tennisspielerin nämlich schon zwei Mal in Folge zur „Sexiest Woman Alive“.

Zur Person

Ana Ivanovic

Tennis-Profi

Geboren: 6. November 1987 in Belgrad

Laufbahn: Gewinnerin der French Open (2008), zwölf Wochen lang an der Spitze der Weltrangliste, seit 2007 auch Unicef-Botschafterin

Privat: mit Fußballprofi Bastian Schweinsteiger liiert