Keine Operation bei Harnik

05.11.2015 • 18:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

stuttgart. Stuttgart-Angreifer Martin Harnik muss wegen seines Teilabrisses des Außenbandes im rechten Knie nicht operiert werden. „Das wird konservativ behandelt“, sagte Trainer Ale­xander Zorniger. „Aber Martin ist in diesem Jahr kein Thema mehr.“ Der ÖFB-Teamspieler hatte sich die Verletzung am 1. November im Bundesligaduell gegen Darmstadt bei einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Tormann zugezogen.