Basis für Play-off-Einzug mit Sieg in Finnland legen

Sport / 06.11.2015 • 19:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Teamkapitän Robert Weber und Co. wollen heute in Finnland nachlegen. Foto: ÖHB/Pucher
Teamkapitän Robert Weber und Co. wollen heute in Finnland nachlegen. Foto: ÖHB/Pucher

Vantaa. Österreichs Handball-Nationalteam der Männer gastiert am zweiten Spieltag in Gruppe 2 der WM-Qualifikation heute (16 Uhr MEZ) in Vantaa in Finnland. Nach dem 27:24-Heimsieg vor vier Tagen zum Auftakt gegen Rumänien wäre ein Erfolg auch im ersten Auswärtsspiel ein großer Schritt in Richtung Gruppensieg. Der ist für die Teilnahme ins Play-off notwendig. Die Finnen starteten mit einer 19:27-Niederlage in Italien.

ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson will sich davon aber nicht täuschen lassen. „Gegen Italien war es bis zur 45. Minute ganz eng, die letzten 15 Minuten hat Italien super gespielt“, erklärte der Isländer nach dem Videostudium der Partie die hohe Niederlage. Seiner Philosophie nach muss die rot-weiß-rote Equipe sowieso mehr die eigenen Stärken pflegen. „Wir müssen geduldig spielen, unser System beibehalten und vor allem auf uns schauen.“

Die Skandinavier waren erst im Frühjahr in der EM-Qualifikation Gegner von Österreich. Dabei gab es mit einem 26:23 in Vantaa sowie drei Tage später in Bregenz mit 29:22 zwei österreichische Siege.

Handball

25. Weltmeisterschaft der Männer 2017 in Frankreich

Termin: 13. bis 29. Jänner

Qualifikation, Gruppe 2

Finnland – Österreich heute, 16 Uhr

Vantaa, SR Pandzic/Satordzija (BIH)

Rumänien – Italien Sonntag, 18 Uhr

Tabelle

1. Italien 1 1 0 0 27:19 +8 2

2. Österreich 1 1 0 0 27:24 +3 2

3. Rumänien 1 0 0 1 24:27 -3 0

4. Finnland 1 0 0 1 19:27 -8 0

Erklärung: Die Erstplatzierten der insgesamt sechs Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Play-off-Spiele (10. bis 16. Juni 2016).

Bereits gespielt: Österreich – Rumänien 27:24, Italien – Finnland 27:19

Die weiteren ÖHB-Begegnungen

Italien – Österreich 6. Jänner,18 Uhr, Triest

Österreich – Italien 9. Jänner, 20.25 Uhr, Klagenfurt

Rumänien – Österreich 14. Jänner,18 Uhr, Baia Mare

Österreich – Finnland 17. Jänner,16 Uhr, Maria Enzersdorf