Lo-Re-Hattrick in vier Minuten

08.11.2015 • 21:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

innsbruck. (VN-tk) Es war die mit Abstand beste Vorstellung von Dornbirn in dieser Saison. Bei der 5:0-Gala bei den Wacker Innsbruck Amateuren erzielte Stürmer Andrea Lo Re binnen vier Minuten einen Hattrick und schoss die Tiroler praktisch im Alleingang K.o. Für Treffer vier und fünf sorgten die beiden Offensivkicker Manuel Honeck (5.) und Yusuf Özüyer (54.). Damit überwintert Dornbirn auf dem dritten Platz der Regionalliga. „Viel besser kann man auswärts nicht spielen“, meinte FCD-Coach Peter Jakubec.