Ouschan holte Silber bei der 9-Ball-WM

08.11.2015 • 20:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Guilin. Billard-Ass Jasmin Ouschan hat sich bei der 9-Ball-WM im chinesischen Guilin erst im Finale geschlagen geben müssen. Die 29-Jährige unterlag der Titelverteidigerin Liu Shasha aus China 4:9. „Der Druck war enorm. Ich denke, ich habe die Herausforderung sehr gut gemeistert.“ In den vergangenen beiden Jahren war Ouschan in Runde eins gescheitert.