Greg Holst ist wieder Coach beim Villacher SV

09.11.2015 • 20:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Villach. Greg Holst folgt dem in der Vorwoche entlassenen Finnen Hannu Järvenpää als Cheftrainer des VSV nach. Das gab der Eishockey-Club aus Villach bekannt. Der 61-jährige Austro-Kanadier Holst hatte mit dem VSV 2006 den bisher letzten Meistertitel geholt.

Seit dem Sommer war Holst bei den Kärntnern in die Nachwuchsarbeit eingebunden gewesen. Nun erhielt er beim aktuell Tabellenzehnten der Erste Bank Liga einen Vertrag bis Jahresende. „Ich habe doch das ganze Wochenende lange hin und herüberlegt. Ich bin 61 Jahre alt und habe mich nicht mehr auf Headcoachposten konzentriert. Es war eine sehr schwere Entscheidung“, sagt Holst. Markus Peintner bleibt Kotrainer.