IOC-Exekutive suspendierte Lamine Diack

10.11.2015 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ethikkommission empfahl Suspendierung: Lamine Diack. Foto: ap
Ethikkommission empfahl Suspendierung: Lamine Diack. Foto: ap

LAusanne. Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees hat Ehrenmitglied Lamine Diack (82) vorläufig suspendiert. Der Ex-Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes steht unter Korruptionsverdacht, er soll Dopingfälle vertuscht haben. Die französische Justiz hat Anklage gegen Diack wegen Bestechlichkeit und Geldwäsche erhoben.