Güssing büßt neun Punkte ein

11.11.2015 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Basketball-Bundesliga der Herren hat Meister Güssing wegen Lizenzverstößen mit harten Sanktionen und mit einem Punkteabzug von neun Zählern belegt. Güssing muss außerdem eine Geldstrafe von 10.000 Euro bezahlen und wurde mit einer Transfersperre für die laufende Saison belegt.

Der Meister aus dem Burgenland ist angehalten, bis Ende des Jahres sämtliche Verbindlichkeiten bei der Gebietskrankenkasse bzw. dem Finanzamt zu begleichen.