Klare Sache im Ländle-Derby

11.11.2015 • 19:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Jesus Paris Gende war mit fünf Treffern im Derby der Matchwinner für den RHC Dornbirn. Foto: Verein
Jesus Paris Gende war mit fünf Treffern im Derby der Matchwinner für den RHC Dornbirn. Foto: Verein

Dornbirn. (VN-jd) Die Rangordnung blieb gewahrt. Im ersten Ländle-Derby der Schweizer Nationalliga B im Rollhockey setzte sich Meister RHC Dornbirn in der eigenen Halle gegen Vizemeister RHC Wolfurt mit 9:4 Toren durch. Matchwinner für die weiterhin die Tabelle anführenden Messestädter war Jesus Paris Gende mit fünf Treffern.

Rollhockey

Schweizer Nationalliga B 2015/16 Internet: www.rollhockey.ch

Grunddurchgang

RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 9:4 (5:2)

Tore RHC Dornbirn: Gende Paris 5, Kessler, Hammerer, Stockinger Hagspiel je 1

Tore RHC Wolfurt: Carafi 2, Bartes, Winder 1

Tabelle: 1. RHC Dornbirn (TV) 6 6 0 0 37:11 18

2. SC Thunerstern 6 4 1 1 37:17 14

3. HC Münsingen Wölfe 6 3 2 1 26:22 11

4. RHC Wolfurt 6 3 1 2 29:26 10

5. Pully RHC 6 1 2 3 20:30 7

6. RC Uttigen Devils 6 2 0 4 27:36 6

7. Jet RC Genève 6 0 2 4 15:28 3

8. RHC Gipf-Oberfrick 6 1 0 5 22:43 3

Nächste Runden: RHC Dornbirn – Pully RHC, 21. 11. 17 Uhr, RHC Wolfurt – HC Münsingen Wölfe, 21. 11. 18 Uhr, RHC Wolfurt – Pully RHC, 5. 12. 18 Uhr, RHC Dornbirn – SC Thunerstern, 5. 12., 19 Uhr, RHC Wolfurt – RHC Dornbirn, 12. 12. 18 Uhr.