Die Warriors siegen weiter

12.11.2015 • 20:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Nicht zuletzt dank 28 Punkten von Stephen Curry hat Golden State in der National Basketball Association einen 100:84-Erfolg über die Memphis Grizzlies gefeiert und bleibt damit das einzige noch unbesiegte Team der Liga. Die Brooklyn Nets holten beim 106:98 gegen Houston ihren ersten Erfolg, einzig Philadelphia wartet noch auf die Siegpremiere.