Meusburger zeigte mit Rang zwei auf

Sport / 13.11.2015 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zum Auftakt des Austria Cups 2016 der Sportkletterer stand der Boulder-Wettkampf in Innsbruck auf dem Programm. Für das Topresultat aus heimischer Sicht sorgte Laurin Meusburger (Bild, AV Dornbirn), der in der Jugend-A-Klasse (19 TN) den zweiten Rang belegte. Johannes Hofherr (AV Feldkirch) und Nemuel Feurle (AV Dornbirn) erreichten in der Jugend-B-Kategorie (26 TN) die Ränge fünf und zehn. Leonie Venier (AV Bludenz) komplettierte als Neunte in der U-18-Klasse der Mädchen (13 TN) die gute Gesamtleistung der Ländle-Kletterer zum Auftakt. Foto: steurer