Ogier fährt dem dritten Sieg entgegen

Sport / 13.11.2015 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sébastien Ogier hat den Grundstein zum dritten Erfolg in Serie bei der Rallye Großbritannien in Wales gelegt. Der 31-jährige Weltmeister lag im VW Polo R WRC nach den ersten sechs Wertungsprüfungen mit Beifahrer Julien Ingrassa 13,5 Sekunden vor Kris Meeke/Paul Nagle im Citroën DS3.

Foto: ap