Thalmann-Sieg bei FIS-Slalom

13.11.2015 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Diavolezza. Lena Dürr aus Deutschland und die Kärntnerin Carmen Thalmann gewannen die beiden FIS-Damen-Torläufe in Diavolezza. Mit Katharina Huber (4.), Katharina Gallhuber (5./5.) und Lisa-Maria Zeller (5.) konnten sich drei weitere ÖSV-Damen auf Spitzenplätzen klassieren.

Ski alpin

1. FIS-Damenslalom Diavolezza (SUI)

1. Lena Dürr (GER/1991) 1:32,54

2. Carmen Thalmann (AUT/89) 1:33,07

3. Barbara Wirth (GER/89) 1:33,12

5. Katharina Gallhuber (AUT/97) 1:33,68

7. Lisa-Maria Zeller (AUT/92) 1:33,91

Ausgeschieden: Elisabeth Kappaurer (AUT/V)

2. FIS-Damenslalom Diavolezza (SUI)

1. Carmen Thalmann (AUT/89) 1:33,30

2. Julia Grünwald (AUT/91) 1:34,22

3. Melanie Meillard (SUI/98) 1:34,59

4. Katharina Huber (AUT/95) 1:34,82

5. Katharina Gallhuber (AUT/97) 1:34,82

5. Lisa-Maria Zeller (AUT/92) 1:34,82

Ausgeschieden: Elisabeth Kappaurer (AUT/V)