Button und Alonso erobern das Podium

Sport / 15.11.2015 • 21:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Auto streikt, Fernando Alonso macht Pause. Foto: gepa
Das Auto streikt, Fernando Alonso macht Pause. Foto: gepa

SAo Paulo. Ihren Humor haben Jenson Button und Fernando Alonso nicht verloren. Die beiden früheren Formel-1-Weltmeister in Diensten von McLaren-Honda gönnten sich nach der nächsten desaströsen Qualifikation einen Spaß. Sie erklommen nach ihrem vorzeitigen Ausscheiden zusammen das Siegerpodest und winkten freudestrahlend den Fans auf dem Autódromo José Carlos Pace in São Paulo zu. Button schloss die Qualifikation nur als 17. ab. Alonso konnte gar keine gezeitete Runde vorweisen. Nach seinem Ausfall wegen eines Defekts am so störrischen Wagen hatte sich der Spanier in den Liegestuhl eines Streckenpostens gesetzt, vorübergehend die Augen geschlossen und sich die brasilianische Sonne ins Gesicht scheinen lassen.