Kitzbühel siegt, Zell geht unter

Sport / 15.11.2015 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. Überraschungen in der Inter National League. Kitzbühel konnte in Jesenice nach einem 0:3 und 2:4-Rückstand mit einem starken Finish noch 5:4 gewinnen und beide Punkte entführen. Zell am See wurde auf eigenem Eis von Celje mit 0:5 gedemütigt, die Slowenen trafen im Mitteldrittel vier Mal.

Eishockey

Inter National League

HDD Jesenice – EC Kitzbühel 4:5 (3:0, 1:2, 0:3)

Jesenice, 500, SR Kamsek, Bohinc, Markizeti

Torfolge: 3. 1:0 Sodja, 19. 2:0 Pesjak, 19. 3:0 Sodja, 23. 3:1 Hummer, 32. 3:2 Lenes, 34. 4:2 Glavic, 54. 4:3 Ullrich, 57. 4:4 Huber, 58. 4:5 Echtler

Strafminuten: 4 bzw. 4

EK Zell am See – HK Celje 0:5 (0:0, 0:4, 0:1)

Zell, 589, SR Sporer, Durchner, Legat

Torfolge: 29. 0:1 Ograjensek, 32. 0:2 Jezovsek (4:5), 34. 0:3 Ogrizek (4:5), 35. 0:4 Jezovsek, 60. 0:5 Ribic

Strafminuten: 12 bzw. 16

HK Slavija Ljubljana – KSV Eishockey 8:4 (4:0, 2:1, 2:3)

Ljubljana, 200, SR B. Lesniak, A. Lesniak, Mali

Torfolge: 3. 1:0 Kalan, 8. 2:0 Orehek, 17. 3:0 Kalan, 18. 4:0 C. Snoj (5:4-Überzahl), 33. 5:0 Sotlar, 33. 6:0 Truden, 39. 6:1 Koczera, 49. 6:2 Winkler, 49. 7:2 Truden, 50. 7:3 Cirtek (5:4), 58. 8:3 Sotlar, 59. 8:4 Cirtek

Strafminuten: 18 bzw. 26

Tabelle

1. Lorenz Lift VEU Feldkirch 11 9 1 0 1 44:17 29

2. EHC Alge Elastic Lustenau 11 8 1 0 2 43:25 26

3. EHC Bregenzerwald 11 8 0 0 3 46:39 24

4. HDD Jesenice 10 6 0 0 4 46:31 18

5. EK Zell am See 12 4 0 1 7 32:40 13

6. EC Kitzbühel 12 4 0 1 7 40:50 13

7. HK Celje 9 4 0 0 5 28:27 12

8. HK Slavija Ljubljana 10 2 1 1 6 26:37 9

9. KSV Eishockey 12 0 1 1 10 25:64 3