Spiel für Freunde in Frankreich

Sport / 15.11.2015 • 20:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hannover. Nach der Rückkehr aus Paris entließ DFB-Coach Joachim Löw seine Spieler erstmal zu ihren „Liebsten“. Für das Spiel gegen die Niederlande (Dienstag, 20.45 Uhr), kommt das Team wieder zusammen, um in Hannover mit der gesamten deutschen Bundesregierung Haltung zu zeigen. „Nous sommes unis!“ Die Spieler setzen damit gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel und allen Ministern ein demonstratives Zeichen gegen den Terror.