Dornbirn weiter auf Rang zwei

Sport / 16.11.2015 • 20:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN-jd) Sieg und Niederlage für die Ländle-Volleyballteams bei der in der Messe-Ballsporthalle ausgetragenen Heim-Doppelrunde der 2. Bundesliga West. Die Dornbirner Damen bezwingen Inzing mit 3:2, die Wolfurter Herren unterliegen Tirol II mit 2:3-Sätzen.

Volleyball

2. Bundesliga West Damen 2015/2016

VC Raiffeisen Dornbirn – SU Inzing 3:2 (19, 23, -23, -24, 11)

Punkte VC Raiffeisen Dornbirn: Horvath 22, Immler 13, Salzgeber 8, Sindler, Tuluk je 6, Hefel 4, Faistauer, Häfele, Meusburger je 2

Tabelle: 1. VC Mils 4 4 0 12: 1 12

2. VC Raiffeisen Dornbirn 4 3 1 9: 6 8

3. UVV Seekirchen 4 2 2 9:10 5

4. TI volley 2 4 2 2 7:10 4

5. SU Inzing 4 0 4 8:12 4

5. TV Oberndorf 4 1 3 5:11 3

Restprogramm in diesem Kalenderjahr: UVV Seekirchen – VC Raiffeisen Dornbirn, 21. 11., 20 Uhr, VC Raiffeisen Dornbirn – VC Mils, 6. 12., 15 Uhr, TV Oberndorf – VC Raiffeisen Dornbirn, 12. 12., 17 Uhr.

2. Bundesliga West Herren 2015/2016

Raiffeisen VC Wolfurt – Hypo Tirol 2 2:3 (23, -25, -24, 19, -9)

Punkte Raiffeisen VC Wolfurt: Metzler 24, Defranceschi 16,
Aaron Kritzinger, Simon Kritzinger je 8, Wanner 6, Reiter 5, Vonach 3, Hager 1

Tabelle: 1. UVC Ried/Innkreis 2 2 0 6: 0 6

2. VC Mils 3 2 1 6: 4 6

3. Hypo Tirol 2 2 2 0 6: 2 5

4. Raiffeisen VC Wolfurt 3 1 2 6: 6 4

5. PSV Salzburg 4 0 4 0:12 0

Restprogramm in diesem Kalenderjahr: UVC Ried – Raiffeisen VC Wolfurt, 21. 11, 18 Uhr, Raiffeisen VC Wolfurt – VC Mils, 6. 12., 14 Uhr.