Christian Adam

Kommentar

Christian Adam

Gemischte Gefühle

17.11.2015 • 22:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Eigentlich ist es nur ein Fußballspiel, als krönender Abschluss eines wunderbaren Fußballjahres geplant. Doch irgendwie ist beim Spiel gegen die Schweiz alles anders. Die Stimmung vor und im Stadion, die Zuschauerzahl (nicht ausverkauft), La Marseillaise statt Radetzky-Marsch. Nur ein Fußballspiel und doch viel mehr.

Die Terrornacht von Paris hat ihren Schatten auch über Wien gelegt. Mehr Polizei, Spürhunde im Stadionoval und verwaiste Stadionkassen und auch für Journalisten gab es einen ersten, kleinen Vorgeschmack auf das Sicherheits-Prozedere während der EURO 2016.

Doppelte Ausweispflicht, Detektoren und das Anschalten von Laptop und Handy – die Sportwelt hat sich noch einmal extrem verändert. Das Wort „Gefährdungslage“ wird die Zukunft bestimmen – und erst in weiterer Hinsicht tritt das sportliche Event in den Vordergrund. Dazu gehört auch die Diskussion um die Verlegung der EM-Endrunde. Noch will es niemand aussprechen, schon gar nicht Frankreich. Aber Europa ist im Aufruhr, und davon ist auch der Sport betroffen. Eine Insel der Seligen, das war einmal . . .

christian.adam@vorarlbergernachrichten.at, 05572/501-211