Späte Sperre für Dominguez wegen Doping

19.11.2015 • 21:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

MAdrid. Marta Dominguez, die frühere spanische Weltmeisterin im Hindernislauf, ist wegen Dopings für drei Jahre gesperrt worden. Wie der Internationale Sportgerichtshof CAS mitteilte, erfolgte die Sperre aufgrund von Anomalien im Biologischen Pass der 40-Jährigen. Sie dürfte ihren WM-Titel über 3000 m Hindernis von 2009 verlieren.