USG Gisingen setzt sich von der Konkurrenz ab

19.11.2015 • 17:11 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN-jd) In der dritten von sieben Runden der Zielsport-Liga, der Mannschaftsmeisterschaft der heimischen Pistolenschützen, konnte die USG Gisingen I mit einem 4:0-Erfolg (1456:1395) über die USG Hard
die Tabellenführung in der Vorarlbergliga erfolgreich verteidigen. Erster Verfolger bleibt weiter Titelverteidiger SG Satteins, der sich gegen Rekordmeister HSG Bregenz (4 Titel) mit einem 2:2-Remis begnügen musste. 2015-Vizemeister Polizei SV konnte mit dem 2:2 gegen die SG Nenzing den ersten zählbaren Erfolg in dieser Saison einfahren. In der 2. Landesliga hat der USV Koblach die diesmal spielfreie SG Frastanz an der Spitze abgelöst, neuer Leader in die 3. Landesliga ist der SSV Rankweil.

In der Zielsport-Liga der Gewehrschützen wird heute ab 19 Uhr im Olympiastützpunkt Dornbirn die dritte Runde ausgetragen.

Schießen

13. Zielsport-Liga der Pistolenschützen 2015/16

Vorarlbergliga, 3. Runde

Polizei SV – SG Nenzing I 2:2 (1395:1406)

Sladjan Zoran – Harald Domig 379:371, Norbert Gwehenberger – Ratko Dejanac 349:353, Petra Müller – Albert Müller 328:361, Patrik Forte – Patrick Meier 339:321

SG Satteins – HSG Bregenz 2:2 (1455:1459)

Thomas Bertsch – Franz Roth 378:378 (10:9), Michael Waibel – Michel Kunchs 369:374, Roman Rundel – Hubert Wirth 345:370, Christoph Tiefenthaler – Felix Bentele 363:337

USG Hard – USG Gisingen I 0:4 (1395:1456)

Christof Klien – Wolfgang Lang 361:371, Wilfried Kasbauer – Wolfgang Ruppert 359:363, Andreas Bastiani – Roland Hödl 358:366, Nicolas Kruijen – David Nesensohn 317:356

SG Lustenau – USG Egg 1:3 (1345:1447)

Walter Hagen – Manfred Bechter 358:369, Reinhold King – Steffen Schmidinger 311:361, Helmut Boschi – Lothar Kündig 322:370, Tobias Vetter – Christoph Egender 354:347

Tabelle: 1. USG Gisingen I 3 3 0 0 4381 12

2. SG Satteins (TV) 3 2 1 0 4381 9

3. USG Egg 3 2 0 1 4253 6

4. SG Nenzing I 3 0 2 1 4205 5

5. SG Lustenau 3 1 0 2 4155 5

6. HSG Bregenz 3 0 2 1 3934 5

7. USG Hard 3 0 2 1 4157 4

8. Polizei SV 3 0 1 2 4187 2

4. Runde (27. 11.): USG Gisingen I – SG Satteins, HSG Bregenz – USG Egg, SG Lustenau – SG Nenzing I, Polizei SV – USG Hard.

2. Landesliga, 3. Runde

SG Nenzing II – USV Koblach 0:4 (1355:1398)

Bernhard Geiger – Christoph Schnetzer 353:364, Christian Meier – Simon Marte 356:356 (9:10), Hermann Kurz – Franz Rüf 318:343, Markus Meier – Elena Marte 328:335

USS Dornbirn – USG Gisingen II 1:3 (1365:1407)

Margarete Fleisch – Axel Hofele 364:358, Thomas Büchele – Rosa Meier 353:371, Sonja Hengsberger – Bernd Spiegel 331:357, Denise Koinig – Sven Merhar 317:321

SG Montafon – USG Bludenz/Bürs 1:2 (1068:1084)

Renee Bargehr – Tibor Faczan 361:377, Helene Rippl – Brigitta Meszaros 354:355, Josef Saler – Andreas Stoderegger 353:352

Tabelle: 1. USV Koblach 3 2 1 0 4212 9

2. USG Gisingen II 3 2 1 0 4237 8

3. USG Bludenz/Bürs 3 1 2 0 3208 6

4. SG Frastanz I 2 1 1 0 2725 6

5. SG Nenzing II 3 0 1 2 3679 2

6. USS Dornbirn 2 0 0 2 2757 2

7. SG Montafon 2 0 0 2 2102 2

4. Runde (bis 27. 11.): USG Gisingen II – SG Nenzing II, USV Koblach – SG Montafon, SG Frastanz I – USS Dornbirn.

3. Landesliga, 2. Runde

SSV Rankweil – USG Bizau 2:2 (1380:1058)

Simon Mair – Gerold Bertsch 360:362, Nadja Schrotter – Norbert Sutterlüty 336:353, Arnold Schrotter – Christoph Metzler 350:343, Patrick Nesensohn – kein Starter 334:0

SG Frastanz II – USG Höchst 1:3 (1371:1051)

Christian Ganahl – René Nussbaumer 365:366, Ulrike Winkler – Marco Schnetzer 347:347 (9:10), Conny Tschohl – Wolfgang Wohlmuth 334:338, Stefan Schedler – kein Starter 325:0

Tabelle: 1. SSV Rankweil 2 2 0 0 2683 5

2. USG Bizau 2 2 0 0 2414 5

3. USG Höchst 2 1 0 1 2071 4

4. SG Frastanz II 2 0 0 2 2704 2

3. Runde (bis 27. 11.): USG Bizau – USG Höchst, SSV Rankweil – SG Frastanz II.