Doppelte Freude für den Altacher Jubilar

22.11.2015 • 20:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Torschütze Patrick Salomon (r.) jubelt und freut sich zusammen mit Felix Roth (links) über sein erstes Bundesliga-Tor. Foto: apa/Stiplovsek
Torschütze Patrick Salomon (r.) jubelt und freut sich zusammen mit Felix Roth (links) über sein erstes Bundesliga-Tor. Foto: apa/Stiplovsek

In seinem 40. Bundesliga-Spiel klappte es für Patrick Salomon mit dem ersten Tor.

Altach. Als der Ball im Tor zappelte, lief er schnurstracks Richtung Ersatzbank und fiel Felix Roth (28) jubelnd in die Arme: Altachs Torschütze Patrick Salomon feierte seinen ersten Bundesliga-Treffer mit seinem Teamkollegen. „Ich hatte es irgendwie geahnt und ihm gesagt, dass sich nach dem Tor gleich zu ihm laufen werde“, erzählte Patrick Salomon. In seinem 40. BL-Spiel konnte der 27-Jährige das Glücksmoment eines erzielten Tores endlich auch im Fußball-Oberhaus auskosten. So viele Chancen hatte er schon ausgelassen. Selbst vom Trainer wurde er deswegen schon aufgezogen. Und so kostete er den Moment des Triumphs aus. Die Umstellung in die Rolle eines Außenverteidigers ist Salomon bestens geglückt – weil: kompromisslos im Zweikampf und offensivorientiert.