Dornbirn bei Halbzeit auf dem zweiten Rang

Sport / 22.11.2015 • 21:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beata Horvath führt mit 80 Punkten die Skorerliste an. steurer
Beata Horvath führt mit 80 Punkten die Skorerliste an. steurer

Schwarzach. (VN-jd) Vierter Sieg in Serie für die Damen des VC Raiffeisen Dornbirn in der 2. Bundesliga West im Volleyball. Erfolgreichste Punktesammlerin beim 3:0-Auswärtserfolg bei Tabellennachbar Seekirchen war Beata Horvath mit 19 Punkten. Damit hält die Routinierin nach fünf Runden bei 80 Saisonpunkten (Schnitt 16 Zähler pro Partie). Bei Halbzeit des Grunddurchgangs ist Dornbirn mit einem Zähler Rückstand erster Verfolger von Leader Mils und befindet sich damit weiter auf Play-off-Kurs.

Trotz einer mannschaftlich geschlossenen Leistung mussten sich die Wolfurter Herren bei Leader Ried mit 1:3 geschlagen geben und sind Vierte in der Zwischenwertung.

Volleyball

2. Bundesliga West Damen 2015/2016

UVV Seekirchen – VC Raiffeisen Dornbirn 0:3 (-20, -20, -10)

Punkte VC Raiffeisen Dornbirn: Horvath 19, Hörburger 12, Faistauer 8, Tuluk 3, Häfele, Sindler je 2, Salzgeber 1

Tabelle: 1. VC Mils 4 4 0 12: 1 12

2. VC Raiffeisen Dornbirn 5 4 1 12: 6 11

3. TI volley 2 5 3 2 10:11 7

4. UVV Seekirchen 5 2 3 9:13 5

5. SU Inzing 4 0 4 8:12 4

6. TV Oberndorf 5 1 4 6:14 3

Restprogramm in diesem Kalenderjahr: VC Raiffeisen Dornbirn – VC Mils, 6. 12., 15 Uhr, TV Oberndorf – VC Raiffeisen Dornbirn, 12. 12., 17 Uhr.

2. Bundesliga West Herren 2015/2016

UVC Ried – Raiffeisen VC Wolfurt 3:1 (20, -23, 22, 18)

Punkte Raiffeisen VC Wolfurt: Aaron Kritzinger 14, Metzler 11, Reiter 9. Simon Kritzinger 8, Wanner 4, vonach 3, Hager 1

Tabelle: 1. UVC Ried/Innkreis 3 3 0 9: 1 9

2. Hypo Tirol 2 3 3 0 9: 4 7

3. VC Mils 4 2 2 8: 7 7

4. Raiffeisen VC Wolfurt 4 1 3 7: 9 4

5. PSV Salzburg 4 0 4 0:12 0

Restprogramm in diesem Kalenderjahr: UVC Ried – Raiffeisen VC Wolfurt, 21. 11, 18 Uhr, Raiffeisen VC Wolfurt – VC Mils, 6. 12., 14 Uhr.

Internet: www.volleynet.at