Alaba-Einsatz noch ungewiss

Sport / 23.11.2015 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

München. Schon ein lahmes 0:0 würde zum Weiterkommen ausreichen, aber als genügsame Minimalisten sind die Bayern nicht bekannt. Entsprechend soll das 100. Heimspiel des deutschen Rekordmeisters in der Champions League gegen das überraschend punktgleiche Team von Olympiakos mit einem überzeugenden Sieg gefeiert werden. Allerdings bangen die Münchner noch um den Einsatz von David Alaba. Österreichs Teamspieler war zuletzt auf Schalke mit einer Blessur am Sprunggelenk des linken Fußes ausgewechselt worden. „Die Verletzung ist nicht groß“, hofft Trainer Pep Guardiola auf einen Einsatz.