Beckenbauer macht Aussage

Sport / 23.11.2015 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. Franz Beckenbauer kehrt nach Bekanntwerden des von ihm unterschriebenen brisanten Vertragsentwurfs im Zuge der WM-Bewerbung ins Rampenlicht zurück und tritt wieder als TV-Experte auf. Der 70-Jährige ist heute Studiogast bei Sky während des CL-Spiels zwischen dem FC Bayern und Olympiakos Piräus.

Davor hatte Beckenbauer in einem Intervew mit Sky Mauscheleien im Zuge der WM-Vergabe erneut zurückgewiesen. „Wenn da schwarze Kassen oder Bestechungsversuche gewesen wären, hätte ich das mitbekommen“, sagte der „Kaiser“ und ergänzte: „Ich habe ein reines Gewissen.“ Vor seinem TV-Auftritt wird er heute noch einmal den externen Ermittlern des Deutschen Fußball Bundes DFB Rede und Antwort stehen.