Golden State Warriors bauen Startrekord aus

Sport / 01.12.2015 • 21:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Stellte die Weichen für die Warriors zum Sieg: Stephen Curry. Foto: ap
Stellte die Weichen für die Warriors zum Sieg: Stephen Curry. Foto: ap

Salt LAke City. Die Golden State Warriors sind in der National Basketball Association (NBA) derzeit nicht zu stoppen. Mit einem knappen 106:103-Erfolg bei den Utah Jazz gewann der Titelverteidiger auch sein 19. Saisonspiel und verbesserte damit den NBA-Startrekord weiter. Eine Minute vor Schluss stand es noch 101:101. Warriors-Point-Guard Stephen Curry erzielte dabei zwölf seiner 26 Punkte im Schlussviertel.