Heftiger Streit um TV-Gelder

Frankfurt/Main. Gestritten wird in Deutschland bezüglich künftiger Verteilung der TV-Gelder, wenn 2017 ein neuer Fernsehvertrag in Kraft tritt. Der FC Bayern fordert mehr Geld für die Großen, der FC St. Pauli möchte, dass sogenannte „Werksklubs“ von der Verteilung der TV-Gelder ausgeschlossen werden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.