VN-Interview. Klaus Waldner (35), FIS-Course-Advisor

„Es war eine Punktlandung“

von Christian Adam
Klaus Waldner mit der neuen Skicross- und Snowboardcross-Strecke auf dem Hochjoch im Montafon.
Klaus Waldner mit der neuen Skicross- und Snowboardcross-Strecke auf dem Hochjoch im Montafon.

Exskicrosser Klaus Waldner ist dieser Tage für den Skiverband am Hochjoch unterwegs.

Schruns. Zehn Jahre lang war er als „wilder Hund“ im Skicross-Zirkus unterwegs. Seit nunmehr drei Jahren kümmert sich der Egger Klaus Waldner um die Sicherheit der Fahrerinnen und Fahrer. Für den Internationalen Skiverband FIS ist er als Course Advisor tätig. So auch aktuell beim Weltcup Montafon, w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.