Mehr Macht für Ecclestone und Todt

Die Formel 1 als ein „Fall für zwei“: Promotor Bernie Ecclestone und FIA-Präsident Jean Todt haben in der Königsklasse jetzt Narrenfreiheit.
Die Formel 1 als ein „Fall für zwei“: Promotor Bernie Ecclestone und FIA-Präsident Jean Todt haben in der Königsklasse jetzt Narrenfreiheit.

Die Formel 1 fährt 2016 erstmals 21 Rennen. Verkauf der Rennserie bis März.

Paris. Der Automobil-Weltverband FIA hat auf der Sitzung seines Weltrates den geplanten Rekordkalender der Formel 1 bestätigt und nebenbei Chef-Promoter Bernie Ecclestone mit umfangreichen Kompetenzen zur Lösung drängender Probleme ausgestattet. Im kommenden Jahr soll die Königsklasse erstmals in 21

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.