Nur Mathis sah in Trysil das Ziel

von Heimo Kofler

Trysil. (VN-ko) Bei den beiden Herren-Riesentorläufen im norwegischen Trysil kam von den vier Vorarlberger Startern nur Marcel Mathis das Ziel. Der 23-Jährige belegte die Plätze acht und 14, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz und Magnus Walch schieden jeweils aus. Der Tiroler Manuel Feller gewann

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.