Todt ist zu demokratisch

Unternimmt Jean Todt zu wenig für die Formel 1?
Unternimmt Jean Todt zu wenig für die Formel 1?

Ecclestone sieht Reformen mit Weltverbandschef als schwierig an.

London. Bernie Ecclestone sieht beim geplanten Reformprojekt für die Formel 1 den Weltverbandschef Jean Todt nicht als den richtigen Partner. „Er ist mehr interessiert an der Sicherheit im Straßenverkehr als an der Formel 1 oder den sportlichen Dingen“, sagte der Geschäftsführer der Königsklasse übe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.