UEFA-Präsident Michel Platini bleibt gesperrt

Anwalt: Franzose „bleibt zuversichtlich“. Keine Sperre über 5. Jänner hinaus möglich.

Lausanne. Michel Platini bleibt das Comeback bei der Auslosung zur EM-Endrunde in Paris verwehrt. Nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs bleibt der UEFA-Präsident wegen der Anschuldigungen im FIFA-Korruptionsskandal suspendiert und kann somit nicht wie von ihm erhofft an der Zeremonie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.