Harald Wurm ist vorläufig suspendiert

Wien. Die Österreichische Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) hat gegen den österreichischen Langläufer Harald Wurm ein Anti-Dopingverfahren eingeleitet und den Sportler suspendiert. Wurm steht im Verdacht, sowohl eine verbotene Substanz, nämlich Kobalt, besessen und verwendet zu haben, als auch ver

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.