Shiffrins Rückkehr ungewiss

Mikaela Shiffrin muss sich in Geduld üben.
Mikaela Shiffrin muss sich in Geduld üben.

Untersuchungen in Amerika bestätigten Knochenprellung und Innenbandriss.

VAil. Glück im Unglück für den US-Skistar. Mikaela Shiffrin hat sich bei ihrem Sturz im schwedischen Are nicht so schwer verletzt wie befürchtet. Bei einer genauen Untersuchung in Vail/Colorado wurde die Erstdiagnose eines Innenbandrisses und einer Knochenprellung im rechten Knie bestätigt.

„Es gibt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.