Stippvisite von Erfolg gekrönt

Lukas Frühstück hatte mit neun Treffern großen Anteil am 33:26-Erfolg der Bregenzer Handballer über Linz im Cup-Achtelfinale.
Lukas Frühstück hatte mit neun Treffern großen Anteil am 33:26-Erfolg der Bregenzer Handballer über Linz im Cup-Achtelfinale.

Bregenzer Handballer stehen nach 33:26-Heimsieg über Linz im Viertelfinale des ÖHB-Cups.

Bregenz. (VN-jd) Der Tanz der Bregenzer Handballer auf zwei Hochzeiten setzt sich auch nach der Jahreswende fort. Mit einem 33:26-Heimsieg über Ligakonkurrent Linz qualifizierte sich das Team von Coach Robert Hedin nach Titelverteidiger Fivers Margareten als zweite Mannschaft für die Runde der letzt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.