Skispringerin Ulrike Gräßler schwer gestürzt

Saison ist wohl zu Ende: Skispringerin Ulrike Gräßler .
Saison ist wohl zu Ende: Skispringerin Ulrike Gräßler .

Notodden. Die deutsche Skispringerin Ulrike Gräßler (28) fällt nach einem schweren Sturz wohl für die restliche Saison aus. Die WM-Zweite von 2009 hatte sich beim Kontinentalcup in Notodden (Nor) am Freitag sechs Rippenbrüche, einen Schlüsselbeinbruch, eine Lungenverletzung sowie Bänderverletzungen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.