Für Kerstin Nicolussi ist die Saison zu Ende

Im Fangnetz war Endstation: Kerstin Nicolussi.
Im Fangnetz war Endstation: Kerstin Nicolussi.

VAl d’Isère. Die noch junge Karriere der Vorarlbergerin Kerstin Nicolussi im alpinen Ski-Weltcup ist jäh unterbrochen worden. Die 21-Jährige zog sich im Abschlusstraining für die Abfahrt in Val d’Isère bei einem Sturz einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Die Nenzingerin hatte vor z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.