Beinahesturz: Schneider muss Pause einlegen

Sepp Schneider verpatzte die Qualifikation.
Sepp Schneider verpatzte die Qualifikation.

Ramsau. Die Nordischen Kombinierer wollen in den Bewerben beim Heimweltcup in Ramsau aufzeigen. Für Sepp Schneider allerdings hat sich das Wochenende unfreiwillig verkürzt. Denn der 24-jährige Egger scheiterte nach einem Beinahesturz an der Qualifikation der besten 50. Damit ist Vorarlbergs Weltcup-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.