Elisabeth Görgl gab nach Sturz Entwarnung

Endstation Fangnetz: Elisabeth Görgl produzierte in der Abfahrt in Val d’Isère einen spektakulären Sturz.
Endstation Fangnetz: Elisabeth Görgl produzierte in der Abfahrt in Val d’Isère einen spektakulären Sturz.

VAl d’Isère. Elisabeth Görgl blieb der Slalom für die Super-Kombi in Val d’Isère ungewollt erspart. Die 34-Jährige Steirerin kam in der Abfahrt spektakulär zu Sturz, gab aber unmittelbar danach bereits Entwarnung und versicherte, dass sie in der Spezialabfahrt am Samstag starten werde. „Es geht mir

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.