Die Nachwuchsarbeit trägt erste Früchte

Jubel in Rot-Weiß-Rot: Österreichs U-20-Eishockey-Nationalteam holte sich bei der WM in Wien die Silbermedaille.
Jubel in Rot-Weiß-Rot: Österreichs U-20-Eishockey-Nationalteam holte sich bei der WM in Wien die Silbermedaille.

U-20-Eishockeyteam verlor gegen Kasachstan, Silber war aber schon fix.

Wien. (VN) Für die österreichische U-20-Nationalmannschaft hatte das letzte Spiel bei der U-20-Weltmeisterschaft in der Wiener Albert-Schultz-Halle gegen Kasachstan (2:5) keine große Bedeutung. Rang zwei war nach den Siegen gegen Norwegen, Deutschland und Italien bereits vor diesem Duell fixiert. „W

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.