Erschöpft: Schlierenzauer in ärztlicher Behandlung

Bei Gregor Schlierenzauer läuft es derzeit nicht rund.
Bei Gregor Schlierenzauer läuft es derzeit nicht rund.

Große Sorge um Österreichs Skisprung-Star. Vierschanzentournee-Start ist in Gefahr.

Schwarzach. Der Start von Gregor Schlierenzauer bei der Vierschanzentournee im Skispringen ist offenbar unsicher. Der Weltcup-Rekordsieger aus Österreich, der sich selbst eine Wettkampfpause verordnet hat, wird derzeit bei seinem Vertrauensarzt in Innsbruck medizinisch untersucht. „Er ist erschöpft“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.