Hayböck in Engelberg nur von Peter Prevc geschlagen

Michael Hayböck freut sich über seinen zweiten Platz beim Weltcupspringen in der Schweiz.
Michael Hayböck freut sich über seinen zweiten Platz beim Weltcupspringen in der Schweiz.

ÖSV-Adler vor Beginn der Vierschanzen­tournee mit kräftigem Lebenszeichen.

Engelberg. Bei der Generalprobe für die Vierschanzentournee hat Michael Hayböck ein kräftiges Lebenszeichen gegeben. Der 24-jährige Mannschaftsvizeweltmeister und Team-Silber-Gewinner der Olympischen Spiele in Sotschi verbesserte sich in Engelberg im zweiten Springen auf den zweiten Platz. Nur Siege

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.