Svindal brauste in Gröden zum Rekord

Aksel Lund Svindal ist das Maß der Dinge in der Abfahrt.
Aksel Lund Svindal ist das Maß der Dinge in der Abfahrt.

Sieg Nummer 30 für den Norweger – Kriechmayr auf Platz sieben bester ÖSV-Abfahrer.

Gröden. Bei seinem 350. Start im Ski-Weltcup hat Aksel Lund Svindal seinen 30. Sieg gefeiert und ist zum Gröden-Rekordsieger avanciert. Der norwegische Ausnahmekönner gewann die Abfahrt vor dem Franzosen Guillermo Fayed (+0,43 Sek.) und seinen Landsmann Kjetil Jansrud (0,46).

Svindal schaffte als ers

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.