Lara Gut geht es wie Fenninger an

Lara Gut.
Lara Gut.

Trotz Traumstart ist der Gesamtweltcup für die Schweizerin noch in weiter Ferne.

Zürich. Lara Gut geht als Gesamtführende in die kurze Weihnachtspause des Skiweltcups, der bei den Damen am 28. und 29. Dezember mit den Technikrennen in Lienz fortgesetzt wird. Die Schweizerin sammelte zuletzt in Frankreich mit ihrem Doppelsieg in Val d’Isère und dem zweiten Platz im Riesentorlauf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.