Aus der Geschichte. In Lustenau gab es 1934 das erste Motorrad-Rundstreckenrennen Vorarlbergs

Das Ländle-Mekka des Rennsports

von dietmar gasser
Startvorbereitungen 1948 in der 125-ccm-Klasse: von links: Leo Vinatzer, Max Vogel, Richard Dieterle, Elmar Marte und Walter Künz.
Startvorbereitungen 1948 in der 125-ccm-Klasse: von links: Leo Vinatzer, Max Vogel, Richard Dieterle, Elmar Marte und Walter Künz.

Die Motorfahrersektion Lustenau veranstaltete drei Zwischen- und zwei Nachkriegsrennen.

Schwarzach. 1934 ging die Motorfahrersektion Lustenau des Vorarlberger Automobilclubs (VAC) daran, auf einem Rundkurs ein Motorrad-Straßenrennen abzuhalten. Sektionsobmann Johann Hagen leistete mit seinen Mannen ganze Arbeit. Am 19. August wurde das „1. Straßenrundenrennen von Lustenau“ ausgetragen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.