Ruhige Reha-Wochen warten

Der verletzte ÖSV-Abfahrts-Star Matthias Mayer beißt kurz vor Jahresende schon einmal in ein Glücksschweinchen.
Der verletzte ÖSV-Abfahrts-Star Matthias Mayer beißt kurz vor Jahresende schon einmal in ein Glücksschweinchen.

Elf Tage nach dem Unfall und Wirbelsäulen-OP wurde Matthias Mayer in häusliche Pflege entlassen.

Innsbruck. Für die nächsten Wochen hat Matthias Mayer schon einen fixen Rehabilitationsplan. „Vorerst ist einmal zu Hause viel Couching und Spazierengehen angesagt“, sagte Mayer. Er werde sich von Woche zu Woche vorantasten. „Das ist ein Bruch, der verheilt nur in Ruhe.“ In sechs Wochen erfolgt in I

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.