Altach intensiviert die Vertragsgespräche

Sport / 11.01.2016 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach. (VN-cha) Die vorzeitige Verlängerung zweier Verträge hat für Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer Priorität. So wird er in den nächsten Tagen ein weiteres Mal mit Andreas Lukse (28) und Benedikt Zech ( 25) das Gespräch suchen. Geht es nach den Vorstellungen des Niederösterreichers, dann soll das Duo langfristig an den Verein gebunden werden. Bis zum Rückrundenstart (6. Februar) möchte Zellhofer, auch im Sinne der Spieler, Klarheit haben. „Dann können sich alle ganz auf das Frühjahr konzentrieren.“ Das „Match“ zwischen Ried und Grödig um Stürmer Mihret Topcagic, der aus Kasachstan zurückkehrt, will er nicht mitmachen, aber genau beobachten.