Für einmal rollte der Ball im Casino

Sport / 02.02.2016 • 22:16 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Austria-Trainer Lassaad Chabbi mit Gattin Latifa.
Austria-Trainer Lassaad Chabbi mit Gattin Latifa.

Bregenz. Mit einem Willkommensgruß an die Fußballfamilie eröffnete Hubert Häusler – Guest Relation & Organisation Manager – als Hausherr des Casinos in Bregenz die erste „Nacht des Fußballs“ in der Casino Lounge. Durch den Abend führten Marc Gächter von Ländle-TV sowie VN-Sportchef Christian Adam. Diese durften zahlreiche Prominenz aus Politik und Sport begrüßen. Sport-Landesrätin Bernadette Mennel kam beim Rückblick auf das Fußballjahr 2015 ebenso noch ins Schwärmen wie ihr Regierungskollege Landesrat Johannes Rauch.

Dem Ruf des Fußballs waren auch ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück und Michael Zangerl, Leiter des Sportreferats, gefolgt. VFV-Präsident Horst Lumper freute sich mit den Geehrten und vergaß nicht, die Nachwuchsarbeit in den Mittelpunkt zu stellen. Dafür verantwortlich zeichnet vor allem Andreas Kopf (AKA Vorarlberg), der sich sehr für die Zusammenarbeit mit der Schule einsetzt. Das Collegium Mehrerau vertrat Christian Kusche, auch Christoph Neyer und Conny Berchtold vom Landesschulrat für Vorarlberg wie auch Michael Bitschnau vom Sportreferat waren zur Preisverleihung gekommen. Die Freude über den Sieg seines Schwiegersohns in spe, Ramazan Özcan, war auch Jochen Scherer ins Gesicht geschrieben.

Ein Jungstar begeisterte

Die Sponsorenvertreter Heinz Huber mit Miriam und Reinhard Hämmerle mit Gattin Christiane von der Mohrenbrauerei, Helmut Haas, Florian Haas und Stefan Hänsler von der Haas GmbH&Co. KG sowie Klaus Neyer von Intersport nutzten den Galaabend für Gespräche, während sich Alfred Seifried (Lotto-Toto- Gebietsverterter), Rebecca Bundschuh, Natalie Marugg und Geschäftsführer Sebastian Manhart vom Sportservice Vorarlberg in erster Linie da­rüber freuten, dass die Spieler des SCR Altach gesund aus dem Trainingslager in der Türkei zurückgekehrt sind.

Am Morgen in Stuttgart gelandet, am Abend bei der Gala im Casino – für die Alt­acher Damir Canadi und Philipp Netzer ging ein langer Tag zu Ende. Auch SCRA-Geschäftsführer Christoph Längle nutzte die Gelegenheit zu einem Besuch im Casino. Mit ihm kamen Kotrainer Martin Bernhard und Udo Loacker nach Bregenz. Erste-Liga-Klub Austria Lustenau war durch Geschäftsführer Daniel Ernemann, Trainer Lassaad Chabbi mit Gattin Latifa sowie Kotrainer Walter Bitriol vertreten. Von der Sportmanagment Agentur Sporteo ließ sich CEO Hanno Egger ebenso wie Mario Weger mit Gattin Birgit von der Alliance Sportmanagement AG den Abend im Casino nicht entgehen.

Viel Applaus gab es für den erst elfjährigen Damien Maksimovic. Der Nachwuchsspieler des FC Hard, ein glühender Messi-Fan, verzückte die Gäste mit seinen fußballerischen Kunststücken. Der Jonglierrekord des Mehrerau-Schülers liegt bei 3170 in 30 Minuten. Beeindruckt von den Leistungen zeigten sich auch Gerard Hann, Patrick Fleisch und Gabriel Ramsauer (Russmedia, Key Account), Wolfgang Preuß („wirtschaft“), Josef „Mofa“ Greber (Obmann FC Bizau), Florian Waldorf (VKW) sowie die Vertreter des FC Hard, Markus Gartner, Reinhard Fetz, Max Forstner und Markus Gritschacher.

Christian Kusche (l.) mit Horst Lumper und Andi Kopf.
Christian Kusche (l.) mit Horst Lumper und Andi Kopf.
Der elfjährige Damien Maksimovic begeisterte die zahlreichen Zuschauer im Casino mit seinen technischen Einlagen.
Der elfjährige Damien Maksimovic begeisterte die zahlreichen Zuschauer im Casino mit seinen technischen Einlagen.
Gabriel Rams­auer (l.) und Patrick Fleisch (r.) mit den Sponsoren Florian Haas, Heinz Huber und Klaus Neyer.
Gabriel Rams­auer (l.) und Patrick Fleisch (r.) mit den Sponsoren Florian Haas, Heinz Huber und Klaus Neyer.
Mario Weger mit Gattin Birgit von der Alliance Sportmanagement AG.
Mario Weger mit Gattin Birgit von der Alliance Sportmanagement AG.