Ein Spiel Sperre für Rekordhalter

Sport / 14.04.2016 • 20:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der BL-Strafsenat hat Daniel Petrovic vom SKN St. Pölten wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance für ein Spiel gesperrt. Der 23-jährige Verteidiger hatte beim Sieg des EL-Spitzenreiters gegen den FAC (3:0) bereits nach 19 Sekunden die Rote Karte erhalten und damit einen Rekord – schnellster Ausschluss – in der Geschichte des österreichischen Profi-Fußballs aufgestellt. FAC-Torhüter Martin Fraisl und der ebenfalls wegen Torraubs ausgeschlossene Mirnes Becirovic von Austria Klagenfurt wurden auch für je ein Spiel gesperrt.